Klassik Meets Jazz

 

 

Klaus Ignatzek & Prof. Dr. Herbert Wiedemann

 

Pianistentreff an zwei Flügeln

 

 

Eine Wanderung durch die Geschichte der Klassik und des Jazz am Klavier und ein Aufspüren der Berührungspunkte beider Stile mit Improvisationen, mit Solostücken und dem Spiel an zwei Flügeln.

Klassische Klavierstücke, Jazz-Standards und Improvisationen

Mit Kompositionen u.a. von G. F. Händel, Franz Schubert, Frederic Chopin, George Gershwin, Dave Brubeck,Chick Corea, Scott Joplin, Klaus Ignatzek, Astor Piazolla und Horace Silver.

 

 

Prof. Dr. Herbert Wiedemann

Der gebürtige Lindenberger studierte Klavier und Schulmusik an der Hochschule für Musik in München. Seit 1988 ist Herbert Wiedemann Professor für schulpraktisches Klavierspiel und Improvisation an der Universität der Künste in Berlin. eine vielseitige Konzerttätigkeit übt er im Rahmen von Lieder- und Kammermusikabenden aus. Bei seinen Solo- und Rezitationsabenden bildet stets die Improvisation den Schwerpunkt. Diese ist auch Gegenstand seiner regelmäßigen Fortbildungskurse für KlavierpädagogInnen sowie umfangreicher Veröffentlichungen.

Prof. Dr. Herbert Wiedemann
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Ignatzek